“Drogentour” für Touristen: Escobar-Museum in Medellín geschlossen

Die kolumbianische Stadt Medellín hat aus dem Leben von Pablo Escobar ein Geschäftsmodell gemacht. Escobars Bruder widmete dem Drogenbaron gar ein eigenes Museum. Dagegen gehen die Behörden nun vor.

Source:: n-tv.de