Reaktion auf Misstrauensvotum: Kurz: Für Wut und Trauer ist kein Platz

Er klingt nicht verbittert, sondern kämpferisch: Sebastian Kurz muss seinen Posten als Kanzler in Österreich räumen. Seine Regierung wird mittels eines Misstrauensvotums abgewählt. Doch der ÖVP-Politiker blickt bereits nach vorne. Im September stehen Neuwahlen an.

Source:: CNN Top Stories