WHO nimmt Störungen auf: Sex- und Zocksucht sind offiziell Krankheiten

Zwanghaftes Sexualverhalten kann Beziehungen zerstören, krankhaftes Video- oder Online-Spielen das Sozialverhalten massiv beeinflussen. So sieht es nun auch die Weltgesundheitsorganisation, und ebnet damit auch in Deutschland Betroffenen den Weg zu wirksamen Therapien.

Source:: n-tv.de