“LoL”-WM in Berlin: Wenn 200 Millionen Chinesen E-Sport gucken

Die WM im Spielehit League of Legends startet in Berlin. Fabian “GbrabbZ” Lohmann gilt als Favorit und könnte die Dominanz der Asiaten brechen. Im Interview mit n-tv.de erklärt er, worum es bei “LoL” geht, warum das Spiel in China schon Volkssport-Status hat und weshalb so wenige Frauen zocken.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply