Schnee und Wind “grenzwertig”: Dreßen rast in wildem Super-G aufs Podest

Die Verhältnisse sind bei Schnee, Wind und aufgeweichter Piste fast irregulär. Trotzdem meistert Skirennläufer Thomas Dreßen den Super-G von Saalbach-Hinterglemm mit Bravour und fährt auf den dritten Platz. Landsmann Andreas Sander findet die Bedinungen “nicht weltcupwürdig.”

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply