Galerien lernen aus Corona-Krise: 30.6. “Man muss sich trauen, hinzugucken”

Das Betrachten und Erfahren von Kunst beruhigt ungemein – sofern man nicht der Galerist selbst ist. Doch genau das ist bei Thomas Schulte der Fall. Dennoch liebt er seinen Beruf, trotz Corona und Berlin-Politik.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply