97 Meter und kein Ende in Sicht: Vetter wirft fast zu weit für diese Welt

100 Meter gelten im Speerwurf eigentlich als unerreichbar. Als sie letztmals übertroffen wurden, änderte der Leichtathletik-Weltverband sogar die Regeln, damit das nicht mehr passiert. Johannes Vetter kommt dieser Marke mit einem unfassbaren Wurf gefährlich nahe – und hat nicht vor, es dabei zu belassen.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply