“Für Deutschland, für euch alle”: Mutmaßliches Wedel-Opfer sammelt Spenden

Jany Tempel bleibt bei ihrer Aussage, sie sei 1996 von Regisseur Dieter Wedel vergewaltigt worden. Der weist die Vorwürfe dagegen zurück. Mit einem Spendenaufruf wappnet sich die Schauspielerin nun für einen Prozess – und erhält auch prominente Unterstützung.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply