“Keine Knappheit auf dem Markt”: Drogenhandel floriert trotz Corona

Die Vertriebswege für illegale Rauschmittel sind vielfältig: von der Bestellung eines “Koks-Taxis” bis zum Handel im Darknet und der Lieferung per Post. Auch die Corona-Pandemie stört die Geschäfte nicht.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply