Stigmatisiert und ausgegrenzt?: Ungewollt Kinderlose fühlen starke Belastung

Jeder Zweite geht davon aus, dass unfreiwillige Kinderlosigkeit stigmatisiert wird. So zumindest sagt es eine neue Studie mit mehr als 3000 Befragten. Die Untersuchung ergibt außerdem, dass jedes zehnte Paar ungewollt ohne Nachkommen bleibt. Familienministerin Giffey möchte das verbessern.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply