THW macht schwere Vorwürfe: Griechische Behörden behindern Flüchtlingshilfe

Auf den ägäischen Inseln Leros, Samos, Lesbos, Kos und Chios leben über 25.000 Menschen in völlig überfüllten Flüchtlingslager. Um zu helfen, stehen viele Millionen Euro und Fachkräfte wie das Technische Hilfswerk bereit. Aber die örtlichen Behörden scheinen die Projekte zu unterminieren.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply