Vom Telefonkabel zum Mega-Hype: Fälschungen sind für Invisibobble ein Segen

Vor neun Jahren bindet sich eine Studentin ein Telefonkabel um die Haare. Die Idee für ihr Startup ist geboren. 100 Millionen Spiralhaargummis hat sie bis heute verkauft. Mit ntv.de spricht Sophie Trelles-Tvede darüber, warum ihre Erfolgsgeschichte jahrelang keine Werbung nötig hatte.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply