Belästigt, beleidigt, bedroht: Mädchen flüchten öfter aus sozialen Medien

Die Erfahrung, aufgrund ihres Geschlechts diskriminiert zu werden, machen Mädchen und junge Frauen nicht nur auf der Straße, sondern vermehrt auch in sozialen Medien. In Deutschland berichten 70 Prozent von verbalen Angriffen. Jede zehnte Betroffene nutzt Facebook, Twitter und Co. deshalb seltener.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply