EU-Ausweise für Kriminelle: Zypern stoppt Handel mit “goldenen Pässen”

Das Geschäft mit “goldenen Pässen” lohnt sich: Für mehr als acht Milliarden Euro verkauft Zypern Staatsbürgerschaften an kriminelle Investoren. Ein Enthüllungsbericht zeigt, dass sogar der Parlamentspräsident mitmischt. Auf Drängen der EU gelobt Nikosia nun Besserung.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply