Neuer Anlauf für Feuerpause: Tote in Berg-Karabach trotz Waffenruhe

Vor einer Woche einigen sich Armenien und Aserbaidschan darauf, die Kämpfe in der Konfliktregion Berg-Karabach vorerst zu unterlassen. Trotzdem kommt es immer wieder zu Gefechten, bei denen Menschen verletzt oder getötet werden – auch Zivilisten. Eine “humanitäre Waffenruhe” soll helfen.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply