WWF mit verheerender Bilanz: “Größtes Artensterben seit Saurier-Zeit”

Beinahe ein Drittel der weltweiten Tier- und Pflanzenarten kämpft ums Überleben. Und in den meisten Fällen ist es ein Ringen mit dem Menschen. Beispielhaft verweisen Naturschützer auf die Lage des Feldhamsters. Das es anders geht, zeigen die Erfolge von Erhaltungsprogrammen.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply