400.000 Euro für 3D-Avatar: Özil macht’s wie Cardi B und Justin Bieber

So langsam läuft es wieder für Mesut Özil. Der Rio-Weltmeister feiert nun nach seinem Startelf-Debüt für Fenerbahce Istanbul einen Erfolg abseits des Platzes: Mit einem 3D-Avatar sammelt er in kürzester Zeit viel Geld für einen guten Zweck. Eigentlich gibt es diese virtuelle “Ehre” nur für Popstars.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply