Erste Regierungserklärung in Rom: Draghi will Italien fest in Europa verankern

Corona hat Italien in eine Rezession gestürzt, im Streit um EU-Milliarden zerbricht die Koalition. Der angesehene EZB-Banker Draghi muss nun das Vakuum füllen. In seiner ersten Regierungserklärung ruft er zur Einheit auf. Auch ein besseres Verhältnis zu Deutschland und Frankreich steht auf seinem Programm.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply