Justizminister vor dem US-Senat: Garland will Inlands-Extremismus bekämpfen

2016 blockieren Republikaner die Ernennung Merrick Garlands zum Obersten Gerichtshof. Nun steht der Richter erneut vor dem Senat in Washington – diesmal bei seiner Anhörung als designierter Justizminister. Garland will stärker gegen Inlands-Extremismus vorgehen – die USA seien in einer “gefährlichen Phase”.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply