Mehr Tröpfchen in der Luft: Das macht Infizierte zu Superspreadern

Sogenannte Superspreader-Events haben es im Laufe der Corona-Pandemie zu trauriger Berühmtheit gebracht. Doch was macht einige Menschen zu hoch ansteckenden Virenschleudern, während andere Infizierte kaum ihre Mitmenschen gefährden. Eine Harvard-Studie macht zwei Risikogruppen aus.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply