400 Meter in die Tiefe gestürzt: Fünf Skifahrer sterben bei Lawinenunglücken

Die Liste der Hiobsbotschaften nimmt kein Ende: In den französischen Alpen sterben fünf Skiwanderer beim Abgang mehrerer Lawinen. In den Skigebieten sollen deutlich mehr Unerfahrene unterwegs sein und verunglücken. In einem Alpenland ist die Bilanz in diesem Winter besonders extrem.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply