Nach Razzia gegen Drogenhändler: Rios Polizei hält Dokumente unter Verschluss

Gibt es etwas zu verbergen? Die Polizei in Rio de Janeiro erklärt, dass sie Dokumente über eine Razzia Anfang Mai für fünf Jahre unter Verschluss halten will. Bei dem Einsatz kommen 29 Menschen ums Leben, darunter ein Polizist. Die Begründung ist vage, die Kritik entsprechend laut.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply