Trauer um US-Musiker: DJ Pierce Fulton ist tot

Er ist noch ein Teenager, als er mit der Musik beginnt. Mit Anfang 20 dann macht Pierce Fulton mit Songs wie “Kuaga” oder “Runaway” erstmals die Club-Szene auf sich aufmerksam. Nun, mit gerade mal 28 Jahren, ist er tot – nach einem “Kampf mit seiner seelischen Gesundheit”, wie es heißt.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply