Erstimpfungen bis Mitte Juli: Spahn korrigiert Prognose leicht nacht unten

Vor einer Woche sagt Jens Spahn noch, er gehe davon aus, dass 90 Prozent der Impfwilligen bis Mittel Juli eine Impfung erhielten. Inzwischen fällt seine Schätzung nicht mehr ganz so optimistisch aus. Aus der Industrie kommen Klagen, dass den Betriebsärzten zu wenig Impfstoff zugeteilt werde.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply