Folter und Vergewaltigung: Aussagen von Uiguren belasten China schwer

Das “Uiguren-Tribunal” in London will mehr über die Situation der muslimischen Minderheit in der chinesischen Provinz Xinjiang herausfinden. Zeugen berichten von Folter, Massenvergewaltigung und Zwangssterilisation. Peking wehrt sich gegen die Vorwürfe und verhängt Sanktionen gegen Beteiligte.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply