Neue Fälle des Havanna-Syndroms?: USA untersuchen kranke Diplomaten in Wien

2016 klagen US-Diplomaten in der kubanischen Hauptstadt Havanna über rätselhafte Kopfschmerzen, Hörverlust, Schwindel und Übelkeit. Die Ursache ist auch fünf Jahre später unklar. Stattdessen breiten sich die mysteriösen Vorfälle aus. Nun sind Vertreter der US-Regierung in Österreich betroffen.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply