Scarlett Johansson darf nochmal: “Black Widow” emanzipiert sich

Natasha Romanoff ist zurück. Nach sieben Auftritten im Marvel-Kino-Universum bekommt die “Black Widow” endlich ihren Solofilm. Doch ist das nach ihrem Filmtod in “Endgame” überhaupt noch notwendig? Und funktionieren Themen wie Feminismus und Sexismus in einem Marvel-Blockbuster?

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply