Wegen Druck auf Ungeimpfte: Aiwanger fürchtet “Apartheit”

Bayerns stellvertretender Ministerpräsident Aiwanger hat es mit dem Impfen nicht eilig. Dafür will er sich nicht öffentlich erklären müssen, und schon gar nicht will er sich dazu zwingen lassen. Angesichts vereinzelter Forderungen nach einer Impfpflicht zieht er einen gewagten Vergleich.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply