Plünderung im Bamiyan-Tal: Taliban rauben buddhistische Artefakte

Anfang 2001 sprengen die Taliban die berühmten Buddha-Statuen im Tal von Bamiyan. Nun sind die Radikalislamisten offenbar zurück, um zu plündern. Laut Archäologen haben Kämpfer der Miliz wertvolle Fundstücke gestohlen und verkauft.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply