Rückkehrer nach Syrien: Vergewaltigt, gefoltert, ermordet

Seit Beginn des Bürgerkriegs 2011 sind über 6,6 Millionen Menschen aus Syrien geflohen. Aufgrund der andauernden Zustände vor Ort kehren die wenigsten davon in ihre ursprüngliche Heimat zurück. Diejenigen, die es doch tun, müssen laut einem neuen Bericht von Amnesty International das Schlimmste fürchten.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply