Trotz Gold bei den Paralympics: Bittere Abfuhr lässt Rehm einfach nicht los

Zum dritten Mal gewinnt Markus Rehm paralympisches Gold im Weitsprung und erklärt dennoch hinterher, warum es nicht so gut gelaufen ist wie erhofft. Trotzdem wiegt der Sieg in Tokio eine Niederlage auf, die der 33-Jährige jedoch nicht als endgültig akzeptieren möchte.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply