Der Weg ins Kanzleramt: Chats geben Einblick in Kurz‘ Machenschaften

Seitenweise werten österreichische Ermittler Chatverläufe zwischen Getreuen von Bundeskanzler Kurz und Dritten aus. Sie kommen zu dem Ergebnis: Mit Steuergeldern wurden Umfragen fingiert, um dem Nachwuchspolitiker Sebastian Kurz erst an die Spitze der ÖVP und dann ins Kanzleramt zu helfen.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply