Evergrande-Krise in China: Dritte Immobilienfirma meldet Probleme

Die Lage in Chinas Immobiliensektor spitzt sich weiter zu: Entwickler Fantasia schränkt den Handel mit seinen Anleihen ein und auch ein kleineres Unternehmen kann Zahlungen nicht pünktlich leisten. Laut einem Experten sind die kommenden sechs Monate für die Branche entscheidend.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply