“Höllenjahre” für Dimo Wache: Bundesliga-Keeper musste Laufen neu lernen

Dass Dimo Wache wieder als Torwarttrainer arbeitet, grenzt an ein Wunder. Denn der Körper des 47-Jährigen ist ramponiert von der Karriere als Keeper. 35 Operationen haben Spuren hinterlassen. Vor allem die jüngsten zweieinhalb Jahre sind ein einziger Kampf um Lebensqualität.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply