Kampf für die Meinungsfreiheit: Friedensnobelpreis für Journalisten Ressa und Muratow

Der diesjährige Friedensnobelpreis geht an zwei Journalisten: Maria Ressa von den Philippinen und Dmitri Muratow aus Russland. Beide hätten mutig für die Meinungsfreiheit in ihren Ländern gekämpft, so die Begründung des Komitees.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply