Paradoxes Phänomen: Anteil der geimpften Intensivpatienten steigt

Corona-Patienten auf Intensivstationen sind fast alle ungeschützt. Doch der Anteil derer, die trotz Impfung schwer erkranken, steigt. Das RKI hat dafür eine scheinbar paradoxe Erklärung: Je mehr Menschen geimpft sind, desto wahrscheinlicher ist es, als Geimpfter mit dem Virus in Kontakt zu kommen.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply