Gekonnte Cyber-Attacken: Nordkorea klaut Rekordsumme an Kryptogeld

Mit gestohlenen Kryptowährungen finanziert Nordkorea offenbar seine Atomwaffen- und Raketenprogramme – und das durchaus erfolgreich. Im vergangenen Jahr spülen Cyberangriffe fast satte 400 Millionen US-Dollar in die Kassen. Im Verdacht steht eine von den USA sanktionierte Hackergruppe.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply