“Frage des Völkermords erörtern”: Amnesty sieht russischen “Hass” auf alle Ukrainer

Die “russische Aggression ist ein Problem für die ganze Welt”, sagt Agnès Callamard, Generalsekretärin von Amnesty International. In der Ukraine dokumentiert die Menschenrechtsorganisation Kriegsverbrechen. Als Grundlage dafür sieht sie einen Hass, der vom russischen Präsidenten Putin ausgehe.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply