“Hunderte sind verletzt”: Angeblich 1000 Soldaten in Stahlwerk verschanzt

Für das ukrainische Militär ist das Asow-Stahlwerk die letzte Bastion im von russischen Truppen zerstörten Mariupol. Noch immer sollen sich in dem Industriekomplex Hunderte Soldatinnen und Soldaten aufhalten. “Die Situation verschlimmert sich täglich”, sagt die Vize-Regierungschefin.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply