Kampf gegen soziale Ungleichheit: Ostbeauftragter liebäugelt mit Grunderbe-Idee

Der Großteil der Bevölkerung kann nach Ansicht des Ostbeauftragten kein Eigentum mehr bilden. Grund sind die hohen Lebenshaltungskosten, gerade in Metropolen. Zur Umkehrung dieser Entwicklung stellt sich Schneider hinter die Idee eines Startkapitals für alle 18-Jährigen. Die FDP weist die Idee prompt zurück.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply