Verbindung zu Al-Kaida vermutet: Prozess um Anschlagspläne in Hamburg beginnt

Im August 2021 wird ein 21-Jähriger beim Kauf einer Waffe festgenommen. Er soll zum 20. Jahrestag der Anschläge vom 11. September ein Attentat geplant haben. Eine entsprechende Verbindung zum islamistischen Netzwerk Al-Kaida wird ebenfalls vermutet. Nun muss sich der Mann vor Gericht verantworten.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply