130 Tote nach Attacken: UN-Mission unterstützt Mali bei Massaker-Aufklärung

Nach Attacken im westafrikanischen Mali unterstützt die UN-Friedensmission die Region Bandiagara bei Aufklärungsarbeiten. Vor Ort besucht das Team die Tatorte und versorgt Verletzte. Ein Sprecher der Mission äußert sich zu der Tat: Sie sei abscheulich und verletze das Völkerrecht.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply