Dürre macht Italien zu schaffen: Streit um Wasser des Gardasees entbrannt

Wegen der anhaltenden Dürre in Italien sinken die Pegel des längsten Flusses immer mehr. Um dem entgegenzuwirken, könnte dem Po Wasser aus dem Gardasee zugeführt werden. Doch der Vorschlag stößt auf heftige Kritik. Denn auch der See ist nur noch zu 60 Prozent gefüllt.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply