Erste Medaille bei Schwimm-WM: Märtens krault zu Silber und weint vor Glück

“Ganz locker” will Lukas Märtens an das Finale über 400 Meter Freistil rangehen – und erschwimmt bei der Weltmeisterschaft in Budapest die erste Medaille für das deutsche Team. Der 20-Jährige verpasst Gold nur knapp. Bei den Frauen holt Katie Ledecky ihr bereits 16. WM-Gold.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply