Experten sehen wenig Bewegung: Um Sjewjerodonezk tobt eine Artillerieschlacht

Der US-Denkfabrik ISW zufolge stockt die russische Offensive rund um die ukrainische Stadt Sjewjerodonezk – und das trotz der Übermacht bei der Artilleriebewaffnung. Nach Einschätzung der Experten behindert Moskau sich sogar selbst, weil es seinen Krieg nicht als Krieg bezeichnet.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply