Nach Stopp von Abschiebeflügen: London zetert gegen Gerichts-Entscheidung

Um die Zahl illegaler Einwanderer im Land zu mindern, chartert Großbritannien Abschiebeflüge nach Ruanda. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte stoppt das Vorhaben. “Skandalös”, nennt London das Dazwischengrätschen europäischer Institutionen – dabei gehört der EGMR gar nicht zur EU.

Source:: n-tv.de