Wieder Waffengewalt und Panik: 15-Jähriger bei Konzert in USA erschossen

Die Welle der Waffengewalt in den USA ebbt nicht ab: Ein Jugendlicher wird am Rande eines Konzerts in der US-Hauptstadt Washington erschossen, drei weitere Menschen verletzt. Anlass des Konzerts ist der Gedenktag zur Befreiung der Afroamerikaner aus der Sklaverei.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply