Folgen der Monsanto-Übernahme: Pharmariese Bayer macht erneut Verlust

Vier Jahre ist es her, dass Bayer den US-Glyphosat-Hersteller Monsanto übernahm – und noch immer reißen die anhängenden Rechtsstreitigkeiten ein tiefes Loch in die Konzernkasse. Weil das Tagesgeschäft mit rezeptfreien Medikamenten aber brummt, ist der Ausblick optimistisch.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply