Lobbyarbeit für den Kreml: Selenskyj nennt Schröders Verhalten “widerwärtig”

Der Kreml wolle den Krieg mit einer Verhandlungslösung beenden, sagt Altkanzler Schröder nach seinem Besuch in Moskau und wertet das als gute Nachricht. Das sieht man in der Ukraine anders. Die angebliche Gesprächsbereitschaft sei nichts als eine Nebelwolke, heißt es aus Kiew.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply