Österreich: Ärztin begeht Suizid: Von Impfgegnern bedroht – von Behörden ignoriert

Eine österreichische Impfärztin begeht Suizid, nachdem sie monatelang Morddrohungen bekommt. Polizei und Ärzteschaft nehmen ihre Ängste nicht lange ernst und werfen der Medizinerin vor, in die Öffentlichkeit zu drängen.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply